Müdigkeit & Erschöpfung

Alles für Ihre Gesundheit

Gib hier deine Überschrift ein

Müdigkeit und ErschöpfungNach einer Infektion mit dem Coronavirus leiden auch viele Menschen an anhaltender Müdigkeit und Erschöpfungszuständen. Eine Studie aus dem chinesischen Wuhan, die im Januar 2021 im Fachblatt The Lancer veröffentlicht wurde, ergab dies. Es litten mehr als die Hälfte ca. 63 % der genesenen Patienten noch nach sechs Monaten nach der Infektion an Müdigkeit. Die Betroffenen kämpften bei dieser ernsthaften Erkrankung mit lähmenden Erschöpfungen, die auch durch Ausruhen und langes Schlafen nicht besser wurden. Ihnen fehlte die nötige Energie für alle tägliche Anforderung wie Zähneputzen, Kaffeekochen usw. Es sollte bei all den Symptomen nicht vergessen werden, einen Arzt zu konsultieren und zurate zu ziehen. Zusätzlich sollt man auch nicht vergessen, die tägliche Ration an Vitaminen durch die von uns erprobten Naturheilmittel zu sich zu nehmen.

Eine Abhilfe bringt nur der Rat vom Arzt oder die Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte. Es erfordert sehr viel Geduld und Zeit, seine körperliche Substanz und seine Vitalität wieder zu erlangen. Am besten hilft es, sich mit Gleichgesinnten und Geschädigten in Verbindung zu setzen und seine Erfahrungen auszutauschen.

Krank nach Krankheit

Kopfschmerzen, Müdigkeit und körperliche Schmerzen, Atemprobleme, Verlust von Geschmack und Geruch, eingeschränkte Lungenfunktion, Gedächtnisverlust, Konzentrationsschwäche usw. nach den überstandenen Impfungen. Die Liste der Spätfolgen der Impfung wird immer länger. Dieses Virus kann alle Organe befallen. Es sind inzwischen über 200 Symptome nach den Impfungen unter den Namen Long- oder Post-COVID bekannt. Die besonders häufigen Nachwirkungen nach einer Impfung wollen wir nachfolgend ein wenig betrachten.

Kopfschmerzen als Long-COVID Simtom nach den Impfungen

Im Laufe der Zeit, nach einigen Wochen oder Monaten, bessern sich die Symptome wieder. Es ist aber unbedingt ärztlicher Rat erforderlich, ob der Verdacht besteht, dass die Symptome von den Impfungen hervorgerufen wurden. Sollten die Symptome nach einiger Zeit nicht verschwunden sein, kann das auf vermutlich fehlgeleitete Nervenreize oder geschädigte Nerven hinweisen. Die Kopfschmerzen könnten auch durch entzündliche Prozesse hervorgerufen werden. Es könnten auch Kopfschmerzen durch Überforderung und Stress sowie eingeschränkte geistige Überbelastung nach einer Impfung darauf hinweisen.

Wir danken Ihnen für Ihren Besuch auf unserer Seite und hoffen, dass sich unsere Arbeit für Sie gelohnt hat und bitten Sie, unsere Arbeit durch eine kleine Unterstützung anzuerkennen, in dem Sie einen beliebigen Betrag auf unser unten angegebenes Konto überweisen.